Willkommen beim Reichsbund freier Schwestern

Es freut uns, dass Sie sich für den Reichsbund freier Schwestern und sein soziales Engagement interessieren. Auf den nachfolgenden Seiten erhalten Sie Informationen über unsere sieben Seniorenheime. Falls Sie mit einer unserer Einrichtungen Kontakt aufnehmen möchten, finden Sie die Adresse und den Ansprechpartner am Ende der Seite des entsprechenden Seniorenheimes.

Neben der klassischen Altenpflege widmet sich der Reichsbund freier Schwestern seit über 25 Jahren den Fachbereichen der Gerontopsychiatrie und der Pflege und Betreuung an Multiple Sklerose erkrankte Menschen. Eine Tagespflege, Betreutes Wohnen, eine Wohngruppe für Senioren, sowie niederschwellige Angebote wie z.B. Essen auf Rädern ergänzen unser Leistungsspektrum. Unter der Rubrik Sonderwohnformen erhalten Sie weitergehende Informationen.

Gemäß unserem Leitspruch „So viel Hilfe wie nötig – So viel Selbst wie möglich“ möchten wir unseren Bewohnern und Kunden ihrer Lebenssituation entsprechend optimale Dienstleistungen anbieten. Unser Bestreben ist, dass sich der Bewohner bzw. Gast geborgen fühlt und seine Angehörigen ihn gut versorgt wissen.

Um diese Ziele zu erreichen werden unsere Mitarbeiter regelmäßig geschult. Die Grundlage unserer Arbeit ist unser ergebnisorientiertes Qualitätsmanagement-System. Dabei ist uns wichtig, dass die daraus folgenden Optimierungsmaßnahmen und Verbesserungen für den Bewohner und Kunden transparent sind. Nähere Informationen zu unserer Unternehmensstruktur finden Sie auf den Seiten Kontakt und Impressum.

Wir hoffen, Ihnen mit den nachfolgenden Seiten hilfreiche Information an die Hand zu geben. Gerne stellen wir Ihnen unsere Einrichtungen und Dienstleistungen persönlich vor. Die Kontaktdaten dazu finden Sie auf der Seite der jeweiligen Einrichtung.

Mit freundlichen Grüßen

Annette Hummel, Vorstand
Stiftung Reichsbund freier Schwestern

Thomas Ruhoff, Geschäftsführer
Reichsbund freier Schwestern gemeinnützige GmbH