Stiftung Reichsbund freier Schwestern

Die Stiftung Reichsbund freier Schwestern dient ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken und hat sich der Unterstützung, Pflege und Betreuung alter, kranker und hilfsbedürftiger Menschen verschrieben.

Gräfin Christa von Strachwitz gründete vermutlich im Jahre 1916 den Reichsbund Freier Schwestern e.V. und widmete sich zu Zeiten der Weimarer Republik der Pflege Kranker und Hilfsbedürftiger. Nach Gründung der Bundesrepublik Deutschland wurde der Verein am 19. Juni 1951 wieder ins Leben gerufen.

Die Mitglieder des Reichsbund Freier Schwestern e.V. setzten sich aus Kranken-, Kinderkranken-, und Gemeindeschwestern zusammen. In der Satzung wurde festgehalten, dass der Verein überparteilich und nicht konfessionsgebunden ist. 1975 entschied die Mitgliederversammlung, in Zukunft im Bereich der Altenpflege tätig zu werden. In den folgenden Jahren wurden unter der Leitung von Frau Generaloberin Maria Hörtelmann acht stationäre Einrichtungen gegründet.

Unter der Leitung der Vorstandsvorsitzenden Frau Annette Hummel und der zweiten Vorsitzenden Frau Elfriede Köppe, nahm am 01.01.2010 die Stiftung Reichsbund freier Schwestern ihren Dienst auf. Für den Betrieb der Altenpflegeeinrichtungen gründete die Stiftung die Reichsbund freier Schwestern gemeinnützige GmbH. Der Reichsbund freier Schwestern e.V. widmet sich ideellen Zwecken.

Heute bietet der Reichsbund freier Schwestern einfühlsame, wohlwollende und individuell angepasste Unterstützung mit einer Reihe verschiedener Angebote von der vollstationären Betreuung, über die Tagespflege bis hin zu Essen auf Rädern. In unserem Trägerleitbild und unserem Menschenbild wurden die gemeinsamen Grundlagen für unsere Arbeit verbindlich und im Detail festgehalten. Dazu sorgt unser zentrales Qualitätsmanagement sowohl für eine hohe Qualität, als auch für laufende Verbesserungen und Modernisierungen.

So können Sie jederzeit sicher sein, dass Sie, Ihr Angehöriger oder Anvertrauter beim Reichsbund freier Schwestern stets bestens unterstützt werden.

Stiftung Reichsbund freier Schwestern

Rathausplatz 11
33098 Paderborn
 
Telefon: 05251 871880

Annette Hummel

Vorstand der Stiftung Reichsbund freier Schwestern

Vorsitzende des Beirates der Reichsbund freier Schwestern gGmbH

Anschreiben

Heike Porath

Vorstand der Stiftung Reichsbund freier Schwestern

Anschreiben






Partner und Verbände